Südliche Dolomiten

 
 
  •  
  • FEB MRZ  
  •  
  •  
 
Zeit Die für die Tour benötigte Zeit. Von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag.
 
Ausdauer Von einfach bis sehr anstrengend.
 
Schwierigkeit Von einfach bis sehr schwierig.
24.02. - 03.03.2018 │ Lagorai, San Martino di Castrozza, Pala, Val di Fiemme, Valle di Vanoi, Passo Rolle, Passo Valles und Passo di San Pellegrino: das sind die Schauplätze dieser fünf Tourentage. Von einem gut gelegenen Stützpunkt aus starten wir in eine wilde und wunderbare Dolomitenlandschaft. In einem Mix aus Variantenfahren und klassischen Skitouren bewegen wir uns in Abhängigkeit zu den geltenden Schnee- und Witterungsbedingungen. Das bringt gute Chancen auf tolle Abfahrten und erlebnisreiche Touren. Wir möchten uns in keinen Rahmen zwängen. Wir möchten frei und spontan sein. Und wir möchten den besten Schnee aufspüren! Wer dieses Interesse mit uns teilt, wer sich gerne leiten lässt und die dazu erforderliche Spontanität und Flexibilität mitbringt, dem sei dieses Programm sehr empfohlen.

Termin:
24.02. - 03.03.2018
Dieses Programm organisieren wir für Privatgruppen auch zu anderen Terminen auf Anfrage.

Preis:
ab EUR 900
Einzelzimmerzuschlag EUR 125

Zur Anmeldung

Gruppengröße:
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, max. 8 Personen

Leistungen:
Inkludierte Leistungen:

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer in ausgewählter Unterkunft
  • 5x Frühstück
  • 5x Abendessen
  • Notfallausrüstung leihweise
  • Begleitung und Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer

Zusätzliche Kosten:

  • Individuelle An-/Rückreise
  • Lunch, Tourenproviant und Getränke
  • Kosten für Taxi, Lifte und Seilbahnen
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Persönliche Ausgaben

Ablauf:

  • Sonntag, 06.03.2016: Individuelle Anreise. Treffpunkt in der Unterkunft (ca. 18.00 Uhr).
  • Montag, 07.03.2016 bis Freitag, 11.03.2016: Skitouren und Freeridetouren in der Region. In Abstimmung zu Wetter- und Schneeverhältnissen wird das Programm der insgesamt fünf Tourentage vom Bergführer vor Ort bestmöglich gestaltet. Die Fahrten zu den Ausgangspunkten betragen nie länger als eine Stunde und werden mit den privaten Fahrzeugen (Fahrgemeinschaft) gemacht. Geplant sind in erster Linie Skitouren, auch Touren mit Liftunterstützung werden nach Möglichkeit durchgeführt. Sollte es einmal ganz dicht schneien, verbringen wir den Tag mit Variantenfahren. Nachmittags kehren wir in die Unterkunft zurück und genießen die hervorragende Küche. Jeweils beim Abendessen wird das Vorhaben für den nächsten Tag erklärt.
  • Freitag, 11.03.2016: Check-Out nach dem Frühstück. Gemeinsame Tour und Verabschiedung, voraussichtlich gegen 15.00-16.00 Uhr nachmittags. Individuelle Rückreise.
  • Hinweis: Wer die Woche gerne verlängern möchte und auch Samstag und/oder Sonntag noch an einer Tour interesse hat, dem bieten wir ein maßgeschneidertes Verlängerungsprogramm.

Anforderungen:
Ausreichend Kondition für tägliche Touren mit Aufstiegen bis zu 1.300 Höhenmetern. Für die Aufstiege ist Spitzkehrentechnik erforderlich. Übung im Umgang mit Harscheisen ist empfehlenswert. Die Abfahrten erfordern sicheres Fahren in alpinem Gelände. Wir empfehlen die Verwendung eines vielseitigen Touren-Sets (z.B.: Freerideski mit leichter Tourenbindung) oder die Mitnahme zweier Touresets (z.B.: 1x Skitouren-Set klassisch, 1x Freeride-Set).

24. Februar 2018 18:00   bis   03. März 2018 15:00
7
Österreich
Teilnahmebetrag € 900.00
Einzelzimmeraufpreis € 125.00

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: Südliche Dolomiten


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
http://www.zeit-fuer-draussen.at/index.php?option=com_civicrm&task=civicrm/event/info&Itemid=238&id=8&reset=1