Trans-Provence No.4

 
 
  •  
  • OKT  
  •  
  •  
 
Zeit Die für die Tour benötigte Zeit. Von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag.
 
Ausdauer Von einfach bis sehr anstrengend.
 
Schwierigkeit Von einfach bis sehr schwierig.
30.09 - 07.10.2017 │ Allumfassend, soulig und genial - die jährlich stattfindende „Trans-Provence“ ist mittlerweile fester Begriff in der Bikeszene. Seitdem wir die Strecke 2012 erstmals gefahren sind, ist unsere Begeisterung dafür unbändig. Sechs begeisternde Tage führen über 270 km zu den besten Singletracks der Region. Mit Hilfe sinnvoller Aufstiegsunterstützung ergeben sich bei knapp 9.000 Höhenmetern mehr als 17.000 Tiefenmeter und das auf Wegen, auf denen oft kein einziger Gleichgesinnter oder Wanderer unterwegs ist. Die Beschaffenheit der Trails ist superb und die umgebende Landschaft schlicht überwältigend. Ohne Rennhektik erleben wir jeden Tag völlig unterschiedliche Eindrücke. Die Strecke ist schwer in Worte zu fassen - jeder ambitionierte und naturbegeisterte Biker sollte sie auf jeden Fall einmal in seinem Leben gemacht haben. Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit RUEFA organisiert und durchgeführt.
 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
Termin:
30.09 - 07.10.2017
Individuelle Termine für Privatgruppen auf Anfrage
 

Preis:
EUR 1.590
Einzelzimmerzuschlag EUR 225

Gruppengröße:
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, max. 7 Personen

Leistungen:
Inkludierte Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 7x Abendessen
  • 6x Mittagsjause
  • An-/Rückreise ab/nach Innsbruck
  • alle notwendigen Shuttlestrecken
  • Gepäcktransport
  • Begleitung und Führung durch zertifzierten Bikeguide

Zusätzliche Kosten:

  • individuelle An-/Abreise
  • Getränke
  • zusätzliche Speisen/Mahlzeiten

Etappen*:

  • Tag 1: Embrun – Barcelonnette, ↑ 1.574 Hm, ↓ 2.292 Hm, 35,98 km
  • Tag 2: Barcelonnette – Colmars, ↑ 1.660 Hm, ↓ 2.716 Hm, 44,52 km
  • Tag 3: Colmars – Valberg, ↑ 1.921 Hm, ↓ 3.209 Hm, 50,46 km
  • Tag 4: Valberg – Valdeblore, ↑ 867 Hm, ↓ 2.902 Hm, 33,24 km
  • Tag 5: Valdeblore – Sospel, ↑ 1.381 Hm, ↓ 4.031 Hm, 62,94 km
  • Tag 6: Sospel – Menton, ↑ 1.543 Hm, ↓ 2.257 Hm, 43,05 km

* Änderungen vorbehalten

Anforderungen:
Ausreichend Kraft und Kondition zur Bewältigung der angegebenen Tagesetappen. Sicherer Umgang mit dem Bike auf Wegen des Schwierigkeitsgrades S3. Erfahrung auf Wanderwegen im alpinen Gelände (Trittsicherheit) und Übung im Umgang mit Trage- und Schiebepassagen. Der Gesamtanspruch der Strecke ist hoch. Bei Unsicherheit empfehlen wir eine gemeinsame, eintägige Vorbereitungstour.

 

30. September 2017 08:00   bis   07. Oktober 2017 18:00
06
Frankreich
Teilnahmebetrag € 1,590.00
Zusätzliche Optionen
Zusatzleistung Einzelzimmer € 225.00
Zusatzleistung Reiseschutz € 49.00

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: Trans-Provence No.4


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
http://www.zeit-fuer-draussen.at/index.php?option=com_civicrm&task=civicrm/event/info&Itemid=236&id=38&reset=1