Im kommenden Jahr organisieren wir in Zusammenarbeit mit bikeride.de eine Kappadokienreise. Manfred Stromberg, Inhaber von bikeride, war nach den Dreharbeiten zum Film "Magic Trails Of Cappadocia" derartig begeistert, dass er uns mit viel Begeisterung seine Erfahrungen schilderte und zum gemeinsamen Projekt aufrief. Die Reise wird insgesamt acht Tage dauern und dabei sechs tolle Trailtouren beinhalten.

Kappadokien liegt in Zentral-Anatolien/Türkei. Im Zuge des Transfers vom Flughafen in Kayseri in die Region passiert man einen auffälligen Vulkan - den 3.917 m hohen Erciyes Dağı. Er war es, der durch seine Ausbrüche und Ablagerungen dem plateauartigem Gelände Kappadokiens sein heutiges Erscheinungsbild gab. Die Landschaft gleicht der Kreation eines Zuckerbäckers - bizarre Tuffsteintürme und malerische Tälchen prägen das Relief. Die Region ist seit 1985 Weltkulturerbe der UNESCO und durch ihre Höhlenarchitektur und alten Kirchen auch unter kulturellem Gesichtspunkt eine absolute Besonderheit. Wir erleben die Region als Mountainbiker. Die Wege verlaufen oft irrwitzig durch Täler und über Plateaus und immer wieder gelangt man an Orte, an denen einem vor Staunen der Mund offen bleibt. Wir sind vom Kulturangebot Kappadokiens beeindruckt und werden genügend Zeit einräumen, die im Zuge der Touren passierten Standorte mit Geschichte, ausführlich zu erkunden. Die ausgewählten Unterkünfte sind charmant, die Verpflegung gut. Von München aus erreicht man Kappadokien in einer Flugreise über Istanbul - Hin- und Rückflug kosten ca. EUR 250-300. Die Reise findet voraussichtlich mehrmals statt, das erste Mal im Juni 2016. Nähere Informationen sowie eine detaillierte Auschreibung mit Anmeldemöglichkeit ab Ende Oktober auf unserer Seite.

cappadocia manfred stromberg0237b